Referenzen

Originalstimmen aus den Schulen, die mit dem KOMM-Projekt Trainingserfahrungen gesammelt haben:

kinderstimmen

Wie jedes Jahr sind Kinder, Lehrkräfte und Eltern sehr dankbar, dass das Projekt „Komm, wir finden eine Lösung“ an unserer Schule durchgeführt werden kann. Über die Jahre hinweg beeindruckte uns vor allem die Nachhaltigkeit des Projektes. Bis zum Ende der vierten Klasse greifen die SchülerInnen immer wieder die gelernten Inhalte auf und setzen sie gemeinsam mit ihrer Lehrkraft um.
Schulleitung und Lehrerin, Volksschule in Bayern

Die Friedenstreppe haben Schülerinnen und Schüler aus einer vierten Klasse gemeinsam mit Eltern und dem Hausmeister der Schule gebaut. Sie steht nun im ersten Stock offen zugängig und kann von allen Kindern – bei Bedarf genutzt werden.
Rektor, Grundschule in München

Das Programm: „KOMM, wir finden eine Lösung!“ ist sehr empfehlenswert für Grundschulen.
Konrektorin, Grundschule in Hessen

Die Schülerinnen und Schüler können Streit besser lösen, Fäuste werden weniger zur Konfliktlösung eingesetzt. Ich nehme gerne wieder mit einer neuen Klasse teil.
Klassenlehrerin, Grundschule in Hessen