Mediation

Mediation

…ist ein klar strukturiertes Verfahren zur Konfliktregelung und bietet die Möglichkeit Konflikte unter Anleitung eines allparteilichen Dritten, des Mediators, eigenverantwortlich zu lösen.

Der Mediator ist allparteilich, vermittelnd und moderiert das mediative Verfahren. Es fördert Verständnis zwischen den Beteiligten, unterstützt den Prozess der Schlichtung, um es den Parteien zu ermöglichen an Lösungen miteinander zu arbeiten.

Schul-Mediation

Menschen im Streit (im Schulkontext auch Kinder), können oft vor lauter Wut, Frust, Enttäuschung oder Hilflosigkeit nicht mehr klar erkennen, was ihre eigenen Interessen sind. Hier hilft der Mediator Klarheit zu verschaffen, die Sichtweisen des anderen zu hören und zu verstehen. Deutlich werden soll, worum es wirklich geht, was sich beide Seiten wünschen, anders brauchen, um sich vorstellen zu können, welche Bedingungen nötig sind, um eine Regelung zu finden.
Am Ende der Mediation treffen die Parteien eine Vereinbarung (schriftlich, oder mündlich), wie die Angelegenheit geregelt wird. Es ist besonders hervorzuheben, dass es keine Gewinner oder Verlierer gibt. Es soll eine ‚Win-Win-Situation‘ gelingen, damit beide Konfliktpartner das bekommen was sie zu einer Lösung oder Versöhnung brauchen.

Im Rahmen der MZM arbeite ich im Team, mit KollegenInnen und wir bieten Klärungsgespräche an den Schulen an, meist in individuellen Einzelgesprächen. Beratung und Unterstützung bei Vorbereitungen auf besondere schwierige Gespräche oder eine Moderation für Elternabende an.

Schulmediatoren durch die Mediationszentrale München (MZM)

www.mediationszentrale-muenchen.de
Kontakt: Leitung Juliane Wünschmann (Tel.: 089-32489441 und
E-Mail: schulmediation@mediationszentrale-muenchen.de)

Mediation als Konfliktklärung zwischen beteiligten Kindern, Lehrkräften oder Eltern, mit professioneller Führung.

Angebote sind Unterstützung der Schulleiter und der Lehrkäfte u.a. bei der Auswahl von notwendigen Interventionen für die Klassen.

Einmal pro Woche ist ein Mediatoren-Team vor Ort in der Schule
– zu geregelten Sprechzeiten
– im Mediationsraum der Schule
– Vertrauliche Ansprechpartner
– neutral
– zuverlässig

– ehrenamtliche Tätigkeit
– professionelle Mediatoren dauerhaft und regelmäßig
– über das ganze Schuljahr

Bei Anfragen melden Sie ich gerne hier.